Krichex

Mauertrockenlegung mit Garantie. Mit über 30 Jahren

Erfahrung hat sich das Produkt bereits 1000fach bewährt.

Warum sind Mauern feucht?

Aufsteigende Feuchtigkeit im Mauerwerk ist ein Phänomen, welches auf die Kapillarität der Baustoffe zurück zu führen ist. Alle mineralischen Baustoffe weisen Kapillarität auf, wie auch alle Natursteine, Beton, Ziegel usw. Selbst wenn keine oder nur geringe Kapillarität gegeben ist (z. Bsp. Granit) kann über die Mörtelfugen Feuchtigkeit nach oben steigen.

 

In diesem Feuchtbelasteten Mauerwerken entstehen durch die fehlende Horizontalisolierung dann Putz- und Mauerschäden, es kommt zu einem unangenehmen Wohnklima bis hin zu Schimmelbildung und erhöhtem Energiebedarf!

Die Folgen feuchter Mauern

» Putz- und Mauerschäden verbunden mit hohen Sanierungskosten

» Schlechtes Wohnklima durch Schimmel- und Fäulnisbildung

» hohes Gesundheitsrisiko – unbehagliches Wohnen

» Unansehnliche Wände und Mauern

» Sehr hoher Energieverlust – 6% Feuchtigkeit reduziert die Dämmfähigkeit des Mauerwerks um 30%. Folgen: Erhöhte Heizkosten!!!


Funktion

Das Krichex Injektagesystem ist ein niedrigviskoses 7-Komponenten-Polymerisatharz, das im Mauerwerk zu einer dauerelastischen unverrottbaren  Isolierschicht polymerisiert. Die Krichex-Flüssigkeit wirkt zuerst als Kriechöl, hydrophobiert die Kapillare und polymerisiert anschließend in den Kapillaren (die gebildeten Kristalle dichten die Kapillare ab, bleiben dauerelastisch und verrotten nicht). Somit wird die aufsteigende Feuchtigkeit dauerhaft gestoppt.  

 

Krichex kann sowohl horizontal (Hauptanwendung) als auch vertikal angewandt werden. Krichex kann überall eingesetzt werden, praktisch ohne Einschränkung, bei allen mineralischen Baustoffen, genauso wie bei Misch- oder Steinmauerwerken. Sogar bei extremster Feuchtigkeits belastung oder bei über 100cm starkem Mauerwerk baut Krichex erfolgreich die Feuchtigkeitssperre auf. Dies wird sogar vom Österreichischen Bauinstitut (Gutachten 4501/II) in Wien bestätigt. 

 

» Praktisch bei allen Mauerwerken einsetzbar

» Geringer Arbeitsaufwand, rasche Verarbeitung

» Keine Statikprobleme, keine Setzungs- oder Spannungsrisse

» Umweltfreundlich (lt. Gutachten ÖBI 4051/III)

» Innen und Außen anwendbar

» Immer unter Fußbodenniveau

» Kostengünstig

» 20 Jahre Garantie

» Selbstmontage ohne Garantieverlust möglich

» Auch nach 30 Jahren kein Abbau der Isolierschicht zu erkennen 

Das Krichex-Injektagesystem wird schon seit über 30

Jahren eingesetzt, hat sich schon 1000fach bewährt und das bei eigentlich 100 %iger Erfolgsquote. Außerdem wird die Funktionsweise und die Umweltverträglichkeit vom Österreichischen Bauinstitut bestätigt. 


Hier finden Sie Prospektmaterial, Datenblätter und diverse Informationen zum o.g. Produkt: